Ausflug der Lerngruppen 8a und 8b am 20.12.16 zum Residenzschloss Ludwigsburg
Samstag, 14. Januar 2017

 

Das Residenzschloss wurde im Jahre 1704 von Herzog Eberhart Ludwig erbaut. Das ursprünglich als Jagdschloss geplante Schloss stammt aus der Zeit des Absolutismus. Der Bau wurde im Klassizismus fortgeführt. Leider konnte der damalige Herzog Eberhart Ludwig nicht einziehen, denn als er das Schloss endlich hätte beziehen können, verstarb er im Alter von 57 Jahren.

Die Architektur des Cordelogie (Hauptbau) besteht aus vier Stockwerken:

Belegschaft
------------
Galerie
------------
Adelige
------------
Besucher

Wir haben uns sehr viele Gebäudeabteile angeschaut und hatten Zutritt zu Räumen in denen zu Lebzeiten nicht einmal die Belegschaft Zutritt gehabt hätte. Egal ob beim Flanieren durch die Gänge oder auch beim Geschichtenlauschen im Ordenssaal. Es war eine spannende Reise in die Vergangenheit. Ich glaube ich spreche für uns alle, wenn ich sage, dass das Residenzschloss seine ganz eigene Wirkung auf uns hatte und dass wir uns herzlich bei den Schlossführerinnen für die wundervollen Momente bedanken.

(Sina Balzer 8a)