Beschluss des Gemeinderats zur Ganztagesgrundschule
Montag, 8. November 2010
Aus der Beratung des Gemeinderats vom 27. Oktober 2010
Einstimmiger Beschluss:
Zum Schuljahr 2011/2012 wird an der Tegelbergschule eine Ganztagesgrundschule eingerichtet
 
Bereits im Laufe des vergangenen Schuljahres gingen vermehrt Anfragen von Eltern ein, auch an der Tegelbergschule eine Ganztagesschule einzurichten. Seit Mitte September dieses Jahres läuft an der Schule der Probebetrieb für eine Ganztagesklasse. Da das Angebot sehr gut angenommen wird, hat sich die Schulleitung dazu entschlossen, einen offiziellen Antrag beim Regierungspräsidium auf Einrichtung einer Ganztagesschule in offener Form zu stellen.
Dieser muss bis zum 1. November in Stuttgart vorliegen.
Durch die offizielle Anerkennung als Ganztagesschule werden zusätzliche Lehrerstunden zugewiesen, was während des
Probelaufs nicht der Fall war.
Im Rahmen der Ganztagesschule wird ein beaufsichtigtes Mittagessen von der Stadt zur Verfügung gestellt.
Ein Klassenraum wurde für die Essenausgabe und ein weiterer Raum für die Betreuung in der Mittagszeit umgestaltet.
Die Kosten für die Ganztagesschule werden über Zuschüsse und Elternbeiträge gedeckt.
Die zusätzlichen Stunden, die im Sekretariat für die Abwicklung des Ganztagesbetriebs notwendig sind, übernimmt die Stadt.