Home arrow Über uns arrow Kollegium
 


Lehrerausflug der GMS nach Ravensburg Drucken E-Mail
Samstag, 30. April 2016
Bei herrlichem Wetter flog der Lehrkörper nach Ravensburg aus.

Herzlichen Dank an dieser Stelle auch noch einmal an Frau Hanna Spicker, die diesen kurzweiligen Tag organisiert hatte. Spät ist es zwar geworden, bis der Bus wieder an der Tegelberg zurück kam, aber alle hatten bleibende Eindrücke mitgebracht.
Schön, dass sich auch so viele PensionärInnen angeschlossen hatten.

 

 
Doppelte Gratulation während der Lehrerkonferenz Drucken E-Mail
Donnerstag, 10. März 2016
Zwei Ereignisse wurden am Anfang unserer letzten Gesamtlehrerkonferenz gewürdigt:

Zum einen gratulierte Rektor Dörrer
mit relativ kurzer Verzögerung Kollegin Tanja Nüssle
zu ihrem runden Geburtstag,
Zum anderen konnte er Kollegin Hanna Spicker
die Urkunde des Landes Baden-Württemberg
überreichen.
Sie ist jetzt Beamtin auf Lebenszeit.

Beiden Damen noch einmal Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 
Weihnachtsbäckerei Drucken E-Mail
Freitag, 27. November 2015

Zwischen Schulschluss und dem ersten Adventswochenende, trafen sich KollegInnen in der Gemeinschafts-Weihnachtsbäckerei
zum Gutslesbacken.
Am Ende wird gemischt und geteilt!

 

 
Die Neuen 2015/16 Drucken E-Mail
Dienstag, 15. September 2015
Die Neuen:

Bernd Tochtermann

Ralf Baumgartner

Romi Zerrenner

Julia Köhler

Franziska Scheible

Melanie Maier

Barbara Betz

Franziska Mangold

 

 
Verabschiedung Tien Schuler und Julian Kiefer Drucken E-Mail
Freitag, 4. September 2015
Frau Tien Schuler absolvierte an der Gemeinschaftsschule am
Tegelberg in Geislingen ein freiwilliges Praktikum.
Sie leistet dieses seit dem 01.09.2014
ab und war dabei in unterschiedlichen Bereichen
mit der Betreuung und Begleitung von Schülern betraut.
Im Hinblick auf das von ihr angestrebte Studium:
“Soziale Arbeit“ konnte Frau Schuler hier wertvolle
Erfahrungen sammeln.
Sie unterstützte mehrere Lehrkräfte im Sekundarbereich 1 und übernahm auch kleinere Unterrichtseinheiten nach Anleitung und in Begleitung durch die Lehrkräfte.
Als Praktikantin begleitete sie in der Ganztagesbetreuung Schülergruppen, ihr oblag eigenständig die
Aufsicht über eine Tischgruppe in der Mittagspause.
Sie ging mit dieser regelmäßig zum Mittagstisch
und nahm zusammen mit den Schülern im Mensabereich das Essen ein.
Während des Freispieles, nach dem Mittagessen betreute sie Schüler und regte diese an mit ihr bei Angeboten im kreativgestalterischen Bereich zusammen zu arbeiten.
Frau Schuler bot auch zweimal in der Woche eine AG für Grundschüler an, vor allem im sportlichen
Bereich in der Sporthalle der Gemeinschaftsschule.
Auch in der Hausaufgabenbetreuung war sie regelmäßig eingebunden, sowie als Betreuerin beim
Freizeitangebot der Stadt Geislingen während den Schulferien.
Herr Julian Kiefer absolvierte an der Gemeinschaftsschule am Tegelberg in Geislingen vom 15.09.2014 bis 29.07.2015 ein freiwilliges Soziales Jahr.

Die Gemeinschaftsschule am Tegelberg beschäftigte Herrn Kiefer in Kooperation mit dem SC Geislingen, die gemeinsame Trägerschaft lag bei der Landessportjugend Baden Württemberg.
Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit bestand in der Betreuung unserer Sportgruppen und Fußballmannschaften. In diesem Bereich kann Herr Kiefer Erfolge nachweisen, wie
er z. B. unsere Mädchen-Grundschulmannschaft bis zum Baden-Württembergischen Vizemeisterschaft führte.

 

 
131 Jahre im Dienst des Landes Drucken E-Mail
Freitag, 24. Juli 2015
 
Am vergangenen Freitag wurden
in der Gemeinschaftsschule am Tegelberg
drei honorige Pädagogen verabschiedet.

Christa Mahringer (45 Dienstjahre),
Helga Lehle (43 Dienstjahre) und
Bruno Schaible (43 Dienstjahre)
wurden in einer geselligen Runde von der Schulgemeinschaft gewürdigt.

Viele ehemalige Kollegen waren zugegen und
ließen es sich nicht nehmen, die neuen Pensionäre entsprechend in den Ruhestand zu begleiten.

In einem bunten Reigen von Liedern und Versen wurde so manche Anekdote formuliert.

Alle drei Pensionare erhielten die Dankesurkunden
des Landes Baden-Württemberg von Rektor Dörrer
überreicht.


Jeder der „Abgänger“ bekam auch einen humorvollen
Schulbericht zum Ende ihres letzten Schuljahres.


Nachdem die Dankesurkunden des Landes überreicht waren,
wurde noch länger zusammengesessen und gefeiert.


Foto oben: Der Lehrerchor der Gemeinschaftsschule in Aktion.

Foto lInks:
An diesem Nachmittag wurden weitere
Kollegen verabschiedet:
Alexandra Beck, Gaby Jähnichen, Nicole Mändle, Marion Utz,
Stefan Eberhardt und unser Pädagogischer Assistent Jürgen Steiner.

 

 

 
Runder Geburtstag von Margit Cipolletti Drucken E-Mail
Dienstag, 23. Juni 2015

Die Feier, zu der unsere Kollegin eingeladen hatte, fand im Anschluss an die Gesamtlehrerkonferenz
statt, denn erfahrungsgemäß gibt es viele Themen
zu erörtern, wenn sich das Schuljahr seinem Ende nähert.

Pädagogischer Tag, Bundesjugendspiele, das Kinderfest und manch anderer Punkt bedürfen einer guten Vorberatung.
Außerdem gibt es auch immer im Rückblick das ein oder andere zu evaluieren.
Besonderer Dank ging von der Runde an
Dorothee Schweizer, die unsere Schule als größte
teilnehmende Gruppe beim Citylauf sehr gut vorbereitet und betreut hatte.

Der Lehrerchor unter der Leitung von Bruno Schaible sang drei Lieder für das Geburtstagskind und Alexandra Feil begleitete die Sänger auf ihrer Querflöte.

Der Schulleiter übergab von der Schulgemeinschaft
ein Geschenk und im Anschluss wurde „Italienisch“ gefeiert.

 

 

 

 

 

 
Zwei Gründe zum Anstoßen Drucken E-Mail
Montag, 27. April 2015

Gleich zwei Gründe zum Anstoßen gab es nach der letzten Gesamtlehrerkonferenz.
Zum einen feierte das Kollegium der Gemeinschaftsschule den runden Geburtstag von Frau Häußler nach,
natürlich erst nachdem sie vorher ordentlich besungen wurde, zum anderen gab die Beförderung von
Frau Schmid zur Fachoberlehrerin Grund das Glas zu erheben.

In gemütlicher Runde blieben viele Kollegen beisammen und genossen die Speisen und Getränke, zu denen sie
von den zwei Kolleginnen eingeladen waren.

 
Lehrerin Marion Utz: 25-jähriges Dienstjubiläum Drucken E-Mail
Samstag, 7. März 2015

Schulleiter Ottmar Dörrer überreicht seiner Kollegin
die Dankesurkunde des Landes Baden- Württemberg.
Text und Bild: GMSaT

Ende Februar jährte sich zum 25. Mal der Dienstbeginn von
Frau Marion Utz beim Land Baden-Württemberg.

Dies nahm das Lehrerkollegium der Gemeinschaftsschule am Tegelberg
zum Anlass, in einer Gesamtlehrerkonferenz ihre Kollegin in einer
kleinen Feierstunde zu würdigen.

Frau Utz, die in Heidenheim ihr Abitur ablegte, studierte von
1986 bis 1991 an der Pädagogischen Hochschule in Schwäbisch Gmünd
die Fächer Musik, Deutsch und Biologie.
Die musikbegeisterte Pädagogin arbeitete an mehreren Schulen,
bis sie im Herbst 1999 an die Tegelbergschule kam.
Während ihres Erziehungsurlaubes lebte Frau Utz mit ihrer Familie
6 Jahre lang in Frankreich. Im Schuljahr 2011/12 kam die Kollegin
wieder an den Tegelberg zurück.
Neben anderem baut Frau Utz gerade in der Gemeinschaftsschule zusammen
mit einer Gymnasialkollegin die Fachschaft Französisch auf, die als zweite Fremdsprache
den Lernenden ab Klasse 6 angeboten wird.

 

 

 
Seit 40 Jahren im Schuldienst: Maria Miller Drucken E-Mail
Samstag, 17. Januar 2015

 

 

 

 

An unserer Schule wurde in dieser Woche ein ganz besonderer Jahrestag begangen.Maria Miller feierte fast auf den Tag genau
ihr 40- jähriges Dienstjubiläum.

 

Frau Miller, die vor 60 Jahren in Burgrieden im Kreis Biberach geboren wurde und dort zur Schule ging, legte 1977 ihre Erste Dienstprüfung an der Pädagogischen Hochschule in Weingarten ab.

Die Kollegin unterrichtete seit Januar 1978 an der Tegelbergschule. Zu Beginn des Schuljahres 1979 beendete sie hier ihre Ausbildung mit der Zweiten Dienstprüfung, in den von ihr studierten Fächern Deutsch und HTW.
Die beliebte Grundschul-Klassenlehrerin betreute im Laufe ihrer Lehrtätigkeit regelmäßig Praktikantinnen, organisiert mit den Küchenbereich und initiierte eine Arbeitsgruppe für die Umgestaltung des Schulgeländes. Außerdem wurde nach ihrer Vorgabe vor
10 Jahren der Schulgarten der Gemeinschaftsschule angelegt, der seither von ihr betreut wird.



Konrektor Hans Beyer überreichte
Maria Miller im Rahmen einer kleinen Feierstunde
die vom Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann unterzeichnete Dankes- und Anerkennungsurkunde des Landes Baden- Württemberg „für treu geleistete Arbeit" im öffentlichen Dienst.

 

 

 
Hausmeister Zaraza feierte seinen 50.ten Drucken E-Mail
Samstag, 17. Januar 2015

Noch einen Grund gab es, die Gläser zu erheben:
Unser Hausmeister Gerhard Zaraza konnte im zu Ende
gehenden Jahr 2014 seinen 50. Geburtstag feiern.

Er nutzte daher die erste Gesamtlehrerkonferenz im
neuen Jahr, um „einen auszugeben!“
Hans Beyer überreichte ihm, einen Gutschein
aus dem Kollegenkreis.

Verbunden mit dem Dank für viele Jahre engagierte Hausmeistertätigkeit und dem Wunsch auf noch möglichst
viele gesunde weitere Jahre.

 

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 36 von 41